Einsatzgebiete

Beleuchtungsart

  • Fassadenbeleuchtung
  • indirekte Beluchtung
  • Veranstaltungsbeleuchtung
  • Effektbeleuchtung
  • Bühnenbeleuchtung
  • Dekorationsbeleuchtung

In brilliantes Licht gesetzt

Effektbeleuchtung lebt von dem Nicht-Alltäglichem. Sie ist neu, kreativ, erfindungsreich. In der Effektbeleuchtung gibt es wenig Tradiertes, auf das man sich verlassen kann, denn das würde jeder schon kennen und der gewünschte Effekt ausbleiben. Hier zählt die Erfahrung, das Wissen, wie das Licht wirkt und der Mut zur unkonventionellen Gestaltung.

Bei Projektanfragen im Bereich der Effektbeleuchtung sehen wir es als unsere Aufgabe, zunächst gemeinsam mit dem Kunden heraus zu arbeiten, welche Effekte das Licht erzielen soll. Erst dann wird die technische Umsetzung geplant und geprüft. In einem Brainstorming werden verschiedene Ideen und Konzepte erarbeitet, die dem Kunden vorgestellt werden. Manchmal haben wir gestaunt, zu welcher Lösung der Kunde sich entschieden hat. Dies zeigt, dass Effektbeleuchtung sehr subjektiv, individuell und auf persönlicher Ebene anspricht.

Lichtplanung – effizient und einleuchtend

Lichtplanung in der Effektbeleuchtung ist geprägt von Simulation und Bemusterung, denn das geplante Licht soll in jedem Fall seine angedachte Wirkung erzielen.

In der Effektbeleuchtung geht es weniger um Normen und Vorschriften im Sinne von Sehaufgaben. Eine Brückenzusatzbeleuchtung etwa muss keine gesetzlich vorgegebene Norm erfüllen. Vielmehr geht es um echte  Hingucker, die einen Aha-Effekt oder auch Emotionen auslösen. Kleine Lichtinseln wirken hier oft mehr, als intensive Lichtfluter. Dies muss bei der Planung bedacht werden.

Meist werden für die Effektbeleuchtung Sonderleuchten gebaut, die auf Standardleuchten basieren, aber mit abweichenden Materialien bestückt werden. So muss eine Leuchte gegebenenfalls eingegossen werden, um dem Außenstandard gerecht zu werden.

Strom sparen spielt bei der Effektbeleuchtung meist eine untergeordnete Rolle, weil es mehr um das Besondere geht. Der Träger oder Initiator sieht es aber trotzdem gern, wenn darauf geachtet wird.

Solche Aspekte müssen neben den gewünschten Effekten im Voraus kommuniziert und einkalkuliert werden.

Licht und Sicherheit – Normen und Vorschriften

Das Thema Sicherheit in der Effektbeleuchtung spielt eine zentrale Rolle, da oft der öffentliche Raum angesprochen ist. Hier gilt es, die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten, die zum Schutz der Öffentlichkeit erlassen wurden, wie etwa die Vermeidung von Blendung der Passanten oder eine mögliche Irritation des Straßenverkehrs.

Referenzen – zufriedene Kunden